Meinung zu: Spider-Man PS4

Spider-Man für PS4 habe ich nun vor gut einer Woche beendet und konnte somit das erlebte sacken lassen. Ich habe mir natürlich so meine Gedanken über das Spiel gemacht und werde diese nun erneut nieder schreiben, ohne groß auf die Handlung einzugehen. Wer weiß, vielleicht stolpert jemand über meinen Beitrag und hat das Spiel noch nicht gespielt. Ich möchte schließlich niemanden groß spoilern.

Als erstes hatte mich das Kampfsystem leicht erschlagen. Man bekommt sehr früh, sehr viele Möglichkeiten gezeigt um zu kämpfen und zu schwingen, während die Gegner nur so auf einen drauf hauen wollen. Das kann am Anfang durchaus für Frust sorgen, je nach gemüht. Es benötigt also eine kurze Eingewöhnungszeit und Übung, bis das Kampfsystem in Fleisch und Blut über geht.

Das ganze Spiel ist recht schnell in seinem Ablauf. Sammelaufgaben, Nebenaufgaben und Story Missionen dauern alle nie wirklich lange. So kommt es, das nach 25-30 Stunden fast alles erreicht und gemacht ist im Spiel. Das ist nicht mal schlimm. Wir haben es hier ja auch mit einem Open World Action Spiel zu tun, welches auch eine gut Inszenierte Story abliefert. Das ist mir persönlich auch wichtiger als 10000 Nebenaufgaben, die einen nur wieder aus der Geschichte raus reißen.

Bei Spider-Man für PS4 machen die Nebenaktivitäten jedenfalls Sinn. Für alles bekommt man verschiedene Marken als Belohnung, womit Ausrüstungen aufgewertet, Skills freischaltet werden können usw. .Auch neue Anzüge für Spidi sind so zu bekommen und davon gibt es einige.

Zwischendurch spielt man auch mal „Schleich Missionen“ mit anderen bekannten Charakteren, was auch ne nette Abwechslung ist. Manchmal nerven diese allerdings schon. Jedenfalls, wenn es einem nicht so viel Spaß macht zu schleichen. Die Geschichte ist für ein Open World Spiel wirklich sehr gut in Szene gesetzt und auch die Grafik sowie der OST sind klasse gewesen. Sollte es z.B. auf der PS5 einen weiteren Teil geben, so kaufe ich ihn definitiv und für Spider-man Fans ist dieses Spiel schon fast ein Pflicht kauf.

 

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog (theredpad), mal bei FFDojo, oder früher auch beim Spielemagazin, dessen YouTube Kanal ich immer noch ab und zu mit Videos fülle. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^. Ich habe einfach Spaß daran ein wenig im Netz aktiv zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.