Kolumne: Project Athia – Ist Agni’s Philosophy zurück?

Zuerst mal sorry, ich weiß ich mache wieder sehr wenig auf meiner Seite. Liegt an paar Dingen, die niemanden was angehen und daran, dass ich gefühlt nur noch in Dreams für PS4 hänge. Ich teile aktuell eher Sachen auf Facebook und Twitter.

Project Athia

Dass Square Enix vor ein paar Jahren dem Luminous Engine Team ein eigenes Studio (Luminous Productions) spendiert hatte, wissen wir inzwischen und seitdem herrscht Skepsis wegen der Engine selbst (wegen dem FFXV Debakel….). Doch eine Sache war schon vor vielen Jahren sehr beeindruckend. Die Rede ist von der Agni’s Philosophy Tech Demo. Damals dachte man sich schon, sie sollten daraus doch bitte ein Spiel machen und es nicht als Tech Demo versauern lassen. Haben sie es nun also getan? Nun, ich schätze mal ja und nein.

Am 11.6.2020 gab es während des nicht E3 PS5 Streams einen erst und kurzen Einblick in das Spiel vom besagtem SE Studio. Sofort musste ich eben an Agni’s Philosophie denken. Das liegt an zwei Sachen. Die Figur ist weiblich und ähnelt optisch Agni aus der Tech Demo. Zweiter Punkt, diese Hunde Gegner. Auch nicht 1:1, aber doch recht ähnlich. Das ganze sieht für mich somit aus, dass sie wirklich mitbekommen haben, dass die Spieler ein Agni Spiel sehen wollen. Schade ist zwar das es nicht 1:1 die selben Figuren sind. Doch das war halt eine Tech Demo damals. Es könnte aber auf der Idee basieren. Die Ähnlichkeiten sind einfach vorhanden. Also das was es in der Demo damals gab kann ihnen selbst so gut gefalen haben, das vielleicht einfach wieder eine Frau genommen wurde, die in der Art wie Agni ist, selbe könnte auch für die Hunde gelten. Natürlich ist das nur spekulation, aber es erinnert einfach dran. Sie hätten ja auch einen männlichen Charakter und andere Gegner in dem Video / Spiel nehmen können, doch das taten sie nicht. Man könnte es ja auch Athia’s Philosophy nennen xD.

Unter dem Video steht zudem folgendes

Englisch:

“Watch a breathtaking first look at Project Athia, a thrilling story-led, action-packed adventure from SQUARE ENIX’s new studio, Luminous Productions.

Project Athia is the culmination of Luminous Productions’ philosophy to create a completely new and fresh gaming experiences that fuses together the latest technologies with art. With the PlayStation 5, their vision truly comes to life, and with Project Athia you can look forward to being transported to a vast and detailed world filled with beauty and dismay.”

Deutsch:

“Sehen Sie sich einen atemberaubenden ersten Blick auf Project Athia an, ein spannendes, Action reiches Abenteuer voller Action aus dem neuen Studio von SQUARE ENIX, Luminous Productions.

Das Projekt Athia ist der Höhepunkt der Philosophie von Luminous Productions, ein völlig neues und frisches Spielerlebnis zu schaffen, das die neuesten Technologien mit Kunst verbindet. Mit der PlayStation 5 wird ihre Vision wirklich zum Leben erweckt, und mit Project Athia können Sie sich darauf freuen, in eine riesige und detaillierte Welt voller Schönheit und Bestürzung versetzt zu werden. “

Das alles hört sich für mich danach an, dass hier wieder ein Open World Spiel kommt :-/ .Doch egal was da kommt, SE, bzw. das Studio hat mit einer neuen IP Narrenfreiheit. So lange die Geschichte gut erzählt wird, kann kaum noch was schief gehen. Doch wann soll das Spiel kommen? Laut Leaks sind sie seit 2017 dran. Vielleicht auch ein weitere, interne Demo bis man sagte, sie bekommen ein Studio und machen ein Spiel draus. Wird es ein RPG, ein Adventure, ein Action RPG? Nun, auch das ist noch nicht ganz klar.

Viel interessanter wird es, wenn man überlegt wie früh SE Spiele zeigt und wann sie dann wirklich erscheinen. Ich hoffe zwar es dauert nicht 5 weitere Jahre, doch wir kennen ja SE. Ich bleibe da natürlich dran und mal sehen, vielleicht werde ich diesen Beitrag hier immer mal aktualisieren. Ähnlich wie mit meiner Final Fantasy VII Remake History.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.