Review: Catherine Full Body PS4

  1. Review: Stellaris Konsolen Version PS4 + DLC’s
  2. Review: Astral Chain Nintendo Switch
  3. Review: Catherine Full Body PS4
  4. Review: Cities Skylines – Fünf der bisherigen Erweiterungen gespielt
  5. Review: The Surge 2 PS4
  6. Review: Final Fantasy XIII-2 PS3
  7. Review: Railway Empire PS4 – 3 Erweiterungen angeschaut (Mexico, Northern Europe, Germany)
  8. Review: Ancestors – The Humankind Odyssey Xbox One
  9. Review: Railway Empire Nintendo Switch
  10. Review: The Outer Worlds Xbox One + Nintendo Switch
  11. Review: Disintegration PS4
  12. Review: Dungeons 3 – Complete Edition PS4
  13. Review: Immortal Realms: Vampire Wars PC
  14. Review: Port Royal 4 PC
  15. Review: Tropico 6 Nintendo Switch
  16. Review: Raji: An Ancient Epic Nintendo Switch

FAZIT

“Ich bin normal kein großer Freund von HD Remastern, oder Definitiv Editionen zu alten Spielen. Doch bei Catherine Full Body musste eine Ausnahme gemacht werden! Das Spiel hatte mich 2012 total überrascht, sowie begeistert und daran hat sich bis heute nichts geändert. Durch den Anime Stil ist das Spiel gut gealtert und die neuen Handlungs Punkte fügen sich gut in das eigentliche Spiel ein. Auch Rin als neuer Charakter passt sehr gut in all das rein, sofern man ihrem Weg folgt. Wüsste man es nicht besser, würde einem nie der Gedanke kommen, dass wir es hier mit einer erweiterten Handlung zu tun haben.

Unter MEINUNG zu gibt es wie immer noch ein paar Worte zum Spiel (in Arbeit)

POSITIVNEGATIV
🔵 Deutsche Texte🔴 Keine deutsche Sprachausgabe
🔵 Erweiterung der Handlung🔴 Rins Weg kann verpasst werden
🔵 Verbesserte Auflösung🔴 Nicht bekannt ob es 4K ist
🔵 Einsteiger freundlicher (Auto Modus)🔴 Erspielen aller Enden recht aufwendig
🔵 13 statt 8 Enden
🔵 Schnellere Ladezeiten
🔵 Spielzeit pro komplette Runde ca. 6-7 Stunden

WERTUNG
The Red Pad vergibt Catherine Full Body PS4 4,5 von 5 Gamepads (90%)

Folgen?
Folgen?

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.