Kolumne: PS4 – Eine weitere Generation ist zu Ende (fast)

  1. Kolumne: Wii U gekauft, Wii U verkauft, Geld für PS4 gesichert – Sorry Nintendo
  2. Kolumne: Wii U: Und nochmal gebe ich meinen Senf zu dem Gerät
  3. Kolumne: Oje, lange nichts geschrieben: Kurzer Rückblick der letzten Monate
  4. Kolumne: 2017, die Wiedergeburt der großen RPGs?
  5. Kolumne: 20 Jahre Final Fantasy VII Fan
  6. Kolumne: Square Enix: Welche Business Division arbeitet aktuell an welchem Spiel? (2017)
  7. Kolumne: Remaster oder Remake, das ist hier die Frage
  8. Kolumne: Wird 2018 ein Final Fantasy Jahr?
  9. Kolumne: 2018: Ein hoffnungsvolles Spiele Jahr für PS4 besitzer?
  10. Kolumne: 2018: Ein “großes” Jahr für die Marke Final Fantasy ?
  11. Kolumne: Xenoblade Chronicles 2 – Das wohl beste J-RPG der letzten Jahre! (Sorry FF)
  12. Kolumne: Kingdom Hearts – von mäh… KH… bis WTF! KINGDOM HEARTS!
  13. Kolumne: Left Alive: Wann gibt es neue Infos und Gameplay?
  14. Kolumne: Warum ich mir Starlink: Battle for Atlas kaufen werde
  15. Kolumne: Anthem: Neues von der PAX West
  16. Kolumne: Assassin’s Creed Shogun? Wie wäre es endlich mal mit einem Japan Setting?
  17. Kolumne: Square Enix 2019 – Was bringt uns das Sorgenkind für Spiele?
  18. Kolumne: Square Enix: Welche Business Division arbeitet aktuell an welchem Spiel? (2018/19)
  19. Kolumne: Souls-Like Spiele, die größte Herausforderung seit es Videospiele gibt?
  20. Kolumne: Streaming zerstört das Empfinden zum Produkt
  21. Kolumne: Meine E3 2019 Hoffnungen und Wünsche
  22. Kolumne: So sehe ich die aktuellen Ereignisse rund um das Final Fantasy VII Remake (Update: Weitere Gedanken)
  23. Kolumne: Stand der Dinge
  24. Kolumne: Ist Genshin Impact ein Zelda BotW Klon?
  25. Kolumne: Wie wird mein Spiele Jahr 2020?
  26. Kolumne: Wann kommt die Final Fantasy XIII Saga in 4K für PS4?
  27. Kolumne: Das Ende der Lösungsbücher?
  28. Kolumne: Von der Ankündi… und so weiter, aber warum?
  29. Kolumne: PS4 – Eine weitere Generation ist zu Ende (fast)
  30. Kolumne Mini: Wann könnte Final Fantasy XVI erscheinen?
  31. In eigener Sache: Ich habe ein Buch geschrieben! Der kleine Elefant, der vom Klettern träumte
  32. Kolumne: Final Fantasy: Unlimited – Eine totgeschwiegene Anime IP
  33. Kolumne: Das vergessene Flugsimulation Genre (AAA)

Ich spiele jetzt schon so viele Jahre Videospiele und besonders viele davon auf Sonys Konsolen, natürlich seit der Einführung der PS1. Doch in keiner Gen habe ich so viel gezockt wie in der Letzten. Auch die Informationen sind durch das Internet in der letzten Gen massiv gewesen. Natürlich, das Internet gab es schon ein wenig zu PS2 Zeiten, doch so wirklich wahrgenommen habe ich das erst mit der PS3, als die ganzen Spiele-Seiten aufkamen. Früher musste man noch Zeitschriften kaufen, heute gibts Leaks, welche Spiele schon Monate vorher preisgeben. Die Zeiten haben sich eben geändert. Kann man gut finden, muss man aber nicht, denn es fehlt der WTF Effekt, wenn was neues angekündigt wird.

Aber bleiben wir jetzt mal bei der letzten Gen, verstärkt auf PS4. Natürlich gibt es da noch diesen anderen Kasten und die Nintendo Switch (und irgendwie auch die WiiU). Doch wie erwähnt, ich bin eben bei Sony zu Hause und alles andere gibt es höchstens nur so nebenbei mal. Die PS4 kaufte ich im Januar 2014 und meine ersten 2 Spiele waren Tomb Raider Remaster und Infamous Second Son. TR habe ich einfach so nochmal gekauft, während Infamous damals das erste wirklich neue Spiel gewesen ist. So vergingen viele Monate und Jahre bis ich nun das letzte Spiel auf der PS4 gespielt habe, obwohl die PS5 schon hier steht. Ich wollte nicht für das bisschen extra umswitchen. Dabei handelte es sich um Kingdom Hearts Melody of Memory.

Ich kann auch nicht mehr wirklich sagen welche Spiele ich in den letzten Jahren immer mal wieder verkauft habe und ab und an durch PS+ wieder zurückkamen. Retail haben diese Gen 85 PS4 Spiele überlebt. Das eine oder andere wurde allerdings doch mal digital gekauft… Daher kommen zu den 85 Retail Spielen noch ein paar digitale Spiele hinzu, doch wie immer fallen mir die kaum noch ein. Das dürften jedenfalls Bloodborne, Surviving Mars, Cities Skyline, FFX HD und ein paar weitere sein. Das eine oder andere Spiel habe ich allerdings auch als Review Exemplar erhalten wie z.B. Solaris. Ich schätze daher, dass es digital nochmal so 20 Spiele sind (PS+ eingesammelte Spiele gibts auch noch, zählen aber nicht).

Hat sich die letzten Gen denn gelohnt? Ja, definitiv, auch wenn vieles nicht so toll war, wie man es erst hoffte. Das fängt mit der Sache rund um FFXV an und endet mit den vielen Spielen die einfach unnötige Bugs usw. hatten. Dazu merkt man einfach, besonders bei J-RPGs, dass sie immer kleiner werden in allen Punkten (besonders in der Art wie die Geschichten erzählt werden). Sobald Spiele grafisch aufwendiger sind, ist wohl für die wesentlichen Dinge kaum noch Platz (FFXV, Ni no Kuni 2 und Co.). Doch wie gesagt, im Grunde war es eine tolle Zeit mit der PS4 und aufgrund der oft schönen Grafik, werden die meisten Spiele sehr gut altern.

Die Spiele, an die ich immer wieder mal zurückdenke, sind einige. Endlich gab es nach all den Jahren wieder ein sehr gutes Ace Combat, ein Remake zu FFVII wurde angekündigt und sogar veröffentlicht und ich warte nun extrem drauf wie es weiter geht, die Neugestaltung der Tomb Raider Reihe, Horizon Zero Dawn, Detroid Become Human, und viele mehr. Ich könnte jetzt einfach zu viele Titel aufzählen. Genauso froh bin ich darüber, dass seit der letzten Gen immer mehr Aufbau und Strategie Spiele für Konsolen erscheinen. Dazu gehören Spiele wie Surviving Mars, Iron Harvest (es soll ja noch als PS4 Version kommen), Railway Empire und Co.. Das war bei der vorherigen Gen noch nicht so viel.

Warum fast zu Ende?

Nun, Square Enix bringt trotz allem 2021 noch ein Spiel für PS4 auf den Markt, während die reinen Next Gen Versionen fehlen. Das wäre z.B. das NieR Remaster. Auch kommen noch Spiele als PS4 Version, die lediglich ein kleines Upgrade für die neue Current-Gen erhalten, wie z.B. Cyberpunk 2077. Die Cross-Gen Geschichte wird uns bestimmt auf die eine oder andere Weise wieder gut 2 Jahre begleiten, bis sich alle wieder trauen nur für die aktuelle Gen zu entwickeln. Doch da es auch noch die Switch gibt und alle gerne darauf mobil spielen, egal welche Einbußen sie hinnehmen müssen, könnte das ganze auch noch länger dauern (leider).

Und nochmal, ich habe mich hier auf die PS4 bezogen, weil ich eben kein MS Freund bin und die Wii U / Switch bei mir nur Beiwerk sind für Kracher wie Xenoblade, auf die ich nicht verzichten könnte.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.