Kolumne: Remaster oder Remake, das ist hier die Frage

Wir kennen das doch alle oder? Da wird ein Spiel als Remaster oder Remake angekündigt, doch die Leute nennen die Spiele dennoch anders. Viele sagen zu Remastered Spielen Remake, was völliger Unsinn ist! Wie ich dazu stehe usw. ,muss ich jetzt mal schreiben:Laut Wikipedia ist ein Remaster:

Unter Remastering versteht man in der Audio- und auch in der Videonachbearbeitung in der Regel ein nochmaliges Durchführen des Masterings. Meistens wird dieser Begriff im Zusammenhang mit älteren Audio- und Videoaufnahmen verwendet, die für eine Wiederveröffentlichung auf Audio-CD oder DVD bzw. Blu-ray Disc neu gemastert wurden („digitally remastered“).

Video:

Auch bei Video und Filmmaterial wird der Begriff des „Remastern“ verwendet. Hier versteht man unter diesem Begriff das Abtasten von Film- und Videomaterial für die DVD- bzw. Blu-ray-Herstellung. Nach der Abtastung kann das digitalisierte Videomaterial nachbearbeitet werden, indem man Kratzer oder Beschädigungen der Filmkopie digital entfernt oder eine Farbkorrektur durchführt. Sofern ein Film restauriert wird und dafür ein neues Negativ erstellt wird, spricht man in Abgrenzung zum Remastern von Filmrestaurierung. Ein sehr markantes Beispiel ist der Film Metropolis von Fritz Lang, der in diversen Neufassungen neu remastered wurde.

Klar, Bei Wikipedia bezieht man sich jetzt eher auf Filme, ist im Grunde aber das selbe bei Spielen. Es sind einfach alte Spiele die für die neusten Generationen auf HD gebracht werden. Oft gibt es auch einen besseren Sound und ein paar kleine neue Extras.
Laut Wikipedia ist ein Remake:

Der Begriff Neuverfilmung, oft auch Remake (verkürzt für englisch film remake), bezeichnet einen Film, der auf einem bereits veröffentlichten Film oder einer zuvor schon verfilmten Vorlage basiert. Neuverfilmungen sind seit Bestehen des Films üblich und werden aus unterschiedlichen, besonders häufig jedoch kommerziellen Gründen gedreht. Es gibt verschiedene Typen und Unterkategorien von Neuverfilmungen, deren Abgrenzung zueinander nicht immer eindeutig möglich ist. Eng verwandt mit dem Remake ist auch das Reboot (dt. ‚Neustart‘): Entsteht aus einem erfolgreichen Film eine Kinoserie (Bsp. Spider-Man) wird diese oft mit einem Reboot neu von vorne fortgesetzt.

Also was ist ein Remake wenn es um Spiele geht? Ein bereits existierendes Spiel, das von Grund auf neu gemacht wird. Neue Grafik, neue Story Inhalte bzw. Wendungen. Einfach alles neu, ohne das der Kern der Handlung groß anders ist. Z.b. wird beim FF7 Remake Sephiroth nicht gegen eine andere Figur ausgetauscht werden^^. Es wird viele bekannte Stellen aus dem Original geben. Es könnte aber dennoch sein das so Sachen wie mit dem Delphine in Junon ausgelassen werden. Oder auch Cait Cith? Wird es ihn in selber Form wieder in 7 geben? Hm, wer weiß? Wird man Yuffie und Vincent wieder auf die selbe weise treffen? Vermutlich nicht. Und dennoch bleibt es am Ende FF, auch wenn vieles neu und anders ist.

Dann haben wir aber noch Reboots. Reboots werden oft mit Remakes verwechselt. Laut Wikipedia ist ein Reboot:

Der Begriff Reboot wird für ein fiktionales Werk verwendet, das ein früheres fiktionales Werk wie etwa einen Film neu interpretiert – und in dieser Hinsicht dieselbe Bedeutung wie ein Remake hat –, jedoch im Unterschied zum Remake den Neustart einer Reihe von Werken – vor allem filmischen Werken – darstellt, die die Gültigkeit des Vorgängerwerks oder der Vorgängerwerke nicht anerkennen. In einem Reboot gilt die bisher erzählte Kontinuität nicht mehr; vielmehr wird die Geschichte erneut von Anfang an und von einer anderen Position aus erzählt. Der Begriff wird oft für den Neubeginn eines Film-Franchisesverwendet.

Und genau das ist der Unterschied zwischen dem FF7 Remake und der neuen Tomb Raider Reihe. Während FF7R im Kern die selbe Geschichte erzählt, ist bei den letzten 2 TR Spielen ALLES neu. Nicht nur die Grafik und das Gameplay, sonder auch Lokation, Story, Charaktere usw. . Wir alle, oder die meisten werden noch TR 1 und 2 von der PS1 kennen. Damit haben die letzten 2 neuen TR Spiele absolut nichts mehr zu tun bis auf den Namen und der Hauptfigur.

So viel dazu. Nur da gibt es noch eine Art von Spielen, wo ich mir selbst nicht einig bin zu was sie gehören. Die Rede ist von den zwei kommenden „Remakes“ zu Secret of Mana und Shadow of the Colossus. Sind es wirklich Remakes? Diese zwei Spiele werden zwar neu programmiert und bekommen eine modernere Grafik, aber im Grunde sehen sie fast gleich aus und sonst wird sich auch nicht viel ändern. Eigentlich kommen die Spiele fast 1:1 in schöner. Ja, Mana bekommt paar Moderne Sequenzen und nen bissle Sprachausgabe. Das wird es aber auch schon gewesen sein. Ich persönlich würde sie zwischen Remaster und Remake einordnen. Halt nichts ganzes und nichts halbes, wenn auch gut^^. Für diese Art von Spielen sollte es eigentlich eine neue, eigene Bezeichnung geben. Vielleicht Recreate^^? Also Secret of Mana Recreated? Finde ich persönlich gut xD.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei