Kolumne: Von der Ankündi… und so weiter, aber warum?

Wie manche vielleicht wissen, mach ich seit dem Final Fantasy VII Remake solche Sammel Beiträge, die von der Ankündigung bis zum fertigen Spiel reichen, aber warum? Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen. 2006 wurde Final Fantasy XIII Versus angekündigt. Über die vielen Jahre gab es gerade zu Anfang News, die man heute im Netz nur noch schwer findet. Das ärgert mich bis heute. Natürlich gibt es heute mehr als genug Seiten, die alle News posten. Dennoch tue ich mich oft schwer ältere News zu finden bei dem Wirrwar an Meldungen. Somit beschloss ich 2015 alles in wenigen Beiträgen zu sammeln. Zumindest das Wichtigste. So begann ich das also mit dem FF7 Remake. Ich weiß nicht, ob ich anderen damit helfen kann / konnte, mir selbst hat es jedenfalls viel gebracht. Somit mache ich das nun auch mit Final Fantasy XVI. Zu Project Athia werde ich das vielleicht auch noch machen. Bisher habe ich dazu allerdings nur eine Übersichtsseite erstellt und auch ein paar Worte zum Spiel geschrieben.

Warum diese drei und warum mache ich nicht einfach dazu News auf meiner Seite? Das hat zwei Gründe. Ich bin bekanntlich nebenbei immer noch beim ffdojo, auch wenn meine Zeit aufgrund vom Job recht begrenzt ist. Daher habe ich auch keine Lust alles doppelt zu schreiben (sofern ich beim dojo dazu komme). Doch da das nun mal drei Spiele sind, die ich besonders intensiv verfolge bzw. verfolgen werde, möchte ich zu diesen Titeln auch was auf meiner kleinen Seite haben. Also lag die Idee nahe, solche Sammlungen zu erstellen. Bisher fahre ich damit ganz gut, jedenfalls für mich selbst. Was andere bzw. ihr davon haltet, das weiß ich nicht. Doch wenn es mir gefällt, wird es anderen vielleicht auch gefallen. Es ist eben schön nochmal zu lesen, was z.B. vor drei Jahren gesagt wurde und was davon wirklich im fertigen Spiel umgesetzt wurde usw. .

Was verspreche ich mir davon? Nichts. Dafür ist meine Seite dann doch zu klein. Auch komme ich wie erwähnt kaum dazu was zu schreiben. Dazu kommt, dass ich das hier alles allein betreibe und nur mal eine Weile ein Kollege das eine oder andere Review geschrieben hat.

Was erwarte ich von den drei Spielen, warum sind gerade diese so wichtig für mich? Nun, Square Enix ist eben so eine Firma, der ich wie viele andere schon seit über 20 Jahren folge, in guten wie in schlechten Spielezeiten. Somit hat man eine gewisse Art von Verbindung zu dieser Firma und bis auf ein paar Ausreißer, sind ihre Spiele für mich immer noch das Beste auf dem Markt. Das Remake von FF7 wird am Ende bestimmt ein großes und gutes Spiel, egal wie viele Teile es werden. Final Fantasy XVI, nun, da bin ich guter Dinge und Project Athia könnte einfach was gutes, neues werden das entweder viel von FF hat, obwohl es kein FF ist, oder es wird was anderes gutes (hoffentlich). Die Zukunft sieht bei SE also ganz gut aus, auch wenn 2021 allg. sehr wenig von SE kommen wird. Jedenfalls was AAA Spiele angeht.

Übersicht

FF VII Remake History

FF XVI

Project Athia

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.