Kolumne: Warum ich mir Starlink: Battle for Atlas kaufen werde

Vorweg kann ich schon sagen, ich kenne einige Meinungen zu Starlink bereits aus Foren usw. .Mir ist daher klar, das man meine Meinung zum Spiel vielleicht etwas kritisch sieht. Doch das macht mir absolut nichts aus. Jeder darf seine Meinung haben, wie ich auch meine.

No Man’s Sky trifft Star Fox

Zugegeben, ich habe No Man’s Sky nie gespielt. Dafür aber viel drüber gelesen und gesehen. Man erkundet darin viel und kann sehr viele Planeten bereisen. Doch was fehlt dem Spiel? Nun ja, ich nenne es mal eine Handlung der man folgt. Eben eine Story mit verschiedenen Charakteren, dessen Aufgabe es ist irgendwas, oder jemanden zu retten. Eben eine klassische Geschichte.

Star Fox dagegen hat immer eine Rahmen Handlung und feste Charaktere wie auch Feinde. Dafür gibt es wiederum nichts zu erkunden und alles läuft sehr gradlinig ab. Ich rede von den typischen Teilen der Reihe, welche es schon seit dem SNES gibt. Auch hier habe ich lange nicht alles gespielt. Die Teile zur GaameCube Zeit sind sogar komplett an mir vorbei gegangen (warum auch immer). Heute sind sie mir aber auch zu altbacken was die Grafik angeht. Das letzte Star Fox für Wii U war für mich zudem eine absolute Katastrophe. Vor allem was die Steuerung angeht. Dieses umschalten usw, ne sry, das ging gar nicht.

Und Starlink? Das Spiel scheint einfach Star Fox und No Man’s Sky zu kombinieren. Natürlich, ich habe es noch nicht anspielen können. Doch alles was ich darüber lese und sehe zeigt mir einfach, das ist was ich haben will. Auch die Grafik ist nicht schlecht, vor allem ist sie besser als beim letzten Star Fox (keine Kunst).

Warum stehe ich drauf?

Ganz einfach, ich habe schon immer „Weltraum Flieger“ Spiele geliebt. Doch die letzten Spiele dieser Art an die ich mich erinnern kann sind Spiele wie Wing Commander 3 + 4, Coloney Wars, G-Police, Diverse Star Wars Teile von früher und eben die Star Fox Spiele. Was bekommt man heute? Indie’s die keinerlei Handlung haben, oder sie bestehen nur aus Text Boxen. Das Squad 42 (das Kampagnen Spiel zu Star Citizen) jemals fertig wird und dann auch noch auf Konsole kommt, ist leider fraglich. Also es geht mir nicht unbedingt ums herum fliegen im Weltraum, sondern allg. um gute Flugzeug Spiele.

Also was macht man, wenn man auf „Flieger“ Spiele mit Handlung steht? Eigentlich nichts, außer darauf zu warten das sowas nochmal kommt. Klar, Ace Combat ist auch eine tolle Reihe und auch da warte ich darauf das Ace Combat 7 endlich mal erscheint. Starlink wurde bereits letztes Jahr angekündigt, hat aber gefühlt erst seit der E3 2018 die Aufmerksamkeit bekommen die es hoffentlich auch verdient. Letztes Jahr wurde sogar noch vom großen Ubisoft Flop der E3 gesprochen. Damals dachte ich mir schon „Warum bekommt Nintendo sowas nicht mit Star Fox hin“. Dieses Jahr habe ich zu einem Kumpel noch gesagt: „Star Fox in der Art wäre doch mal klasse, das würde super passen“. Keine 30 Sekunden später kommt auch schon der Trailer mit Fox aus Star Fox! Ich habe regelrecht gejubelt! Klar, das mit Star Fox bei der Switch Version ist eigentlich nur ein nettes Gimmick und ich glaube auch nicht das die Missionen mit ihm sonderlich lang sind. Wobei man sagen muss, ein normaler Durchgang bei einem Star Fox Spiel geht auch nie länger als 3 – 4 Stunden (je nach Teil). Dennoch kann man wohl das ganze Spiel als Fox auf der Switch bestreiten. Allein das ist schon genial genug.

Toy’s to Life

Okay, das ist dann doch ein Thema worüber man streiten kann, oder eben auch nicht. Als Sammler von Figuren, habe ich damit kein Problem. Kann aber auch jeden verstehen wo das nicht mag. Es gibt nämlich Flieger, Figuren und Waffen die man separat kaufen und miteinander kombinieren kann. Natürlich wird man dadurch vorteile haben, doch die Entwickler versprechen das man keine zusätzlichen Sachen kaufen muss um das Spiel durch zu spielen. Mir gefallen aber auch einige Designs der Flieger muss ich zugeben^^.

Gamescom 2018

Ich hoffe mal das die Starlink Anspiel-Stationen auf der Gamescom 2018 nicht so überfüllt sind. Denn da muss ich unbedingt dran kommen xD. Es gibt noch eine Kleinigkeit die mir an den Videos noch nicht so gefällt und zwar die Steuerung. Ich wüsste jetzt auch nicht wie ich das vernünftig erklären soll. Etwas sieht da ungewohnt aus. Ich hoffe ich irre mich nur. Allerdings würde ich gerne wissen ob das Spiel auch deutsch vertont wird, wie sonstige Ubisoft Spiele auch. Weil herum fliegen und Texte lesen ist etwas schwer manchmal.

Quelle: UbisoftTV YouTube Kanal

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog (theredpad), mal bei FFDojo, oder früher auch beim Spielemagazin, dessen YouTube Kanal ich immer noch ab und zu mit Videos fülle. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^. Ich habe einfach Spaß daran ein wenig im Netz aktiv zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.