Kolumne: Ist Genshin Impact ein Zelda BotW Klon?

Das ganze hier wird wohl etwas kürzer ausfallen als sonst. Doch ich muss einfach mal was dazu schreiben.

Als Genshin Impact von miHoYo, einem chinesischem Entwickler angekündigt wurde, brüllten gewisse Menschen ganz laut:“ Zelda Kopie! Zelda Kopie!“ und dann schaute ich mir den Trailer an. Ich sehe da kein Zelda, es mag Ähnlichkeiten geben, doch die gibt es bei unzähligen Spielen und das nicht erst seit gestern. Man nehme nur mal die ganzen Souls-Like Spiele in den letzten Jahren. Sicher, sie sehen anders aus, doch oft sind sie sich in den meisten Punkten gleich. Ubisoft kopiert sich selbst sogar seit über einem Jahrzehnt. Bei Genshin Impact mag die Grafik am meisten hervorstechen. Doch wer sagt den bitte das nur Nintendo diesen Grafik-Stil benutzen darf und wie gesagt, hier sieht es 10 mal besser aus.

Würde Zelda BotW so aussehen, dann hätte ich es vielleicht auch zu Ende gespielt und nicht nach paar Stunden wieder verkauft (wie gesagt, nur vielleicht). Auch sieht es durch die Trailer so aus, das wir hier eine richtige Handlung bekommen werden mit sprechenden Figuren die mehr also nur „Hallo“ sagen können. Auch sehe ich keine 3000 Schreine, Herz-Container usw . . Das KS ist auch anders und überhaupt sehen allein schon die Figuren 10 mal besser aus. Auch die Musik macht mehr her, wie in dem Bosskampf zu hören ist.

Oder ist hier nur das Problem, das es aus China kommt, oder weil es wohl nicht für Nintendo erscheint? Man wird es nie erfahren und sollte es mit deutschen Texten erscheinen, werde ich es definitiv kaufen. Ist es gut, werde ich es auch durch zocken.

Wie es aussieht, gibt es auch bereits einen Manga dazu (den Prolog gibts mit deutschen Texten). Jedenfalls habe ich auf der Seite zum Spiel was dazu gesehen.

Über das Spiel

„Sie sind in Teyvat angekommen – einer Fantasiewelt, in der die sieben Elemente fließen und zusammenlaufen.

In der fernen Vergangenheit gewährten die Archonten den Sterblichen einzigartige Elementarfähigkeiten. Mit solchen Kräften bildeten die Menschen aus der Wildnis ein reiches Heimatland. Vor 500 Jahren stellte der Zusammenbruch einer alten Zivilisation das Universum auf den Kopf …
Obwohl das Unglück der Welt aufgehört hat, muss der Frieden noch wiederhergestellt werden.

Sie als Hauptperson sind ein Reisender, der aus einer anderen Welt vertrieben wurde, die in diesem Land aufgewacht ist. Sie werden diese wundersame Welt frei erkunden, auf Ihrem Weg Freunde finden und nach „The Seven“ – Archonten der sieben Elemente suchen. Jedes Stück Ihres Abenteuers wird etwas Wunderbares zutage fördern und die Verlorenen werden schließlich gefunden.“

Übersetzt mit Google^^.

Man muss das Spiel ja nicht feiern, oder mögen. Vielleicht wird es ja auch nicht gut. Dennoch ist das mit dem Kopie Vorwurf übertrieben, denn keiner erfindet mehr das Rad neu. Auch ein Kojima nicht mit Death Stranding, denn selbst darin sieht man genug, was es schon in anderen Spielen oft genug gab. Sollte ich das Spiel also spielen können und sollte es mir gefallen, dann lach ich mich schlapp. Jedes Spiel das gut ist bereicht unsere Sammlung. Das nächste was schon als NieR  „Klon“ betiteln wurde ist Project EVE. Dabei muss man auch erstmal sehen, was daraus wird.

Quelle: genshin.mihoyo.com

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei