The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2020

  1. Mein Gaming Jahr 2013, war es gut?
  2. Mein Gaming Jahr 2014, war es gut?
  3. Mein Gaming Jahr 2015, war es gut?
  4. Mein Gaming Jahr 2017, war es gut?
  5. Mein Gaming Jahr 2018, war es gut?
  6. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2019
  7. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2020

Eigentlich wollte ich das hier wie letztes Jahr machen, doch nach diesem Jahr muss ich doch ein wenig mehr an Text verewigen, selbst wenn es am Ende nur für mich selbst ist. Also wem das folgende egal ist, was ich verstehen kann, der sollte weiter zu “Dieses Jahr gekauft” gehen (Seite 2).

2020, ein Jahr vieler Höhen und Tiefen bei uns allen. Doch was hieß das für uns Gamer? Nun, viele Spiele wurden verschoben, ebenfalls musste man auf Infos zu bereits angekündigten Spielen auch weiterhin warten (z.B. Tales of Arise). Denn auch die Spieleindustrie hat Corona getroffen. Home-Office war das neue Zauberwort, doch wie wir alle wissen, ist das auch nicht das Wahre. Vielleicht, oder gerade deswegen sind einige Spiele noch verbugter und unfertiger auf den Markt gekommen, als es hätte sein sollen. Ja, ich rede hier natürlich auch von Cyberpunk 2077 (wenn es um die reine PS4 Version geht, ich habe die PS4 Version auf der PS5 gespielt) und auch AC Valhalla war verbugter als das letzte AC. Es gab aber auch positive Beispiele wie DAS Remake zum ersten Teil von Final Fantasy VII. Okay, das hatten sie wohl noch gerade so vor dem großen Corona Ausbruch fertig. Dennoch war der Launch etwas chaotisch, wenn es darum ging, wann wer sein Exemplar bekommen hat. Dafür, und das muss man einfach mal laut betonen, spielte es sich so absolut rund und Bugfrei, das kennt man heute nicht mehr. Auch war das ganze Spiel auf den 2 Discs vorhanden, es musste kein Patch geladen werden und dennoch lief es Sahne (erst 6 Monate später kam ein Mini Patch für ka mehr was). Einziges Problem, einige Texturen. Gesagt hat SE bis heute nichts dazu und ein PS5 Update, welches diese Probleme beheben könnte, gab es leider immer noch nicht. Auch Immortals Fenyx Rising, welches mich allg. positiv überraschte, lief zudem auch absolut rund. Mir sind jedenfalls keine Bugs oder Fehler aufgefallen und wir reden hier von einem Ubisoft Spiel.

Wie das Spiele-Jahr 2021 wird werden wir sehen. Bisher sieht es aber ganz rosig aus. Neues zu FFXVI und vielleicht sogar 2021 ein Release? Weitere neue Spiele die erscheinen könnten, wie z.B. Horizon Forbidden West (oder wie ich immer sage, Horizon Zero Dawn 2 xD) und viele weitere. Auch wird es in irgendeiner Form wieder eine E3, Gamescom und Co. geben. Ob wir 2021 wieder die GC besuchen können? Schwer zu sagen. Da müssen wir einfach abwarten wie sich das nun mit Corona noch entwickelt. Ich sehe da aber eher schwarz.

Auch muss ich wieder mal erwähnen, dass ich gerne mehr auf meiner Seite machen würde, aber auch beim FFDojo komme ich kaum noch dazu was zu tippen. Das hängt dann doch mit meinen Arbeitstagen und Uhrzeiten zusammen. Wenn ich erst gegen 20 Uhr nach Hause komme, fehlt mir oft der Elan, habe ich dann mal frei, mache ich entweder normale irdische Dinge, oder ich zocke Spiel XY, das ich mir jeweils neu gekauft habe. Wie auch in den letzten Monaten. Man kann eben nicht alles haben.

Und ein großes Danke an Cris, der mir immer wieder meine größeren Texte kontrolliert^^.

Dieses Jahr gekauft:

  1. KH III Re Mind DLC
  2. Darksiders Genesis
  3. Dreams
  4. Two Point Hospital
  5. Persona 5 Royal (CE)
  6. Resident Evil 3 Remake (CE)
  7. Final Fantasy VII Remake 1 (CE)
  8. Trials of Mana
  9. Xenoblade Chronicles D.E. (CE) (Switch)
  10. Ghost of Tsushima
  11. Paper Mario: The Origami King (Switch, verkauft)
  12. Destroy All Humans!
  13. Star Wars: Squadrons
  14. Watch Dogs Legion (CE)
  15. Assassin’s Creed Valhalla (CE)
  16. Kingdom Hearts MoM
  17. Damon’s Souls Remake
  18. Immortals Fenyx Rising
  19. Cyberpunk 2077
  20. Iron Harvest (CE, PC)
  21. Port Royal 4 (PC)
  22. Immortal Realms: Vampire Wars (PC)
  23. Dungeons 3 – Complete Edition
  24. Disintigration (PC)
  25. The Outer Worlds (Switch)
  26. Railway Empire (Switch)

Ein paar weitere Spiele bekam ich als Review Code

Seite 1 (Einleitung), Seite 2 (Gold), Seite 3 (Silber), Seite 4 (Bronze), Seite 5 (Trostpreis)

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.