Gamescom 2022: Interview mit Black Forest Games zu Destroy All Humans 1 und 2

  1. Mein Gaming Jahr 2013, war es gut?
  2. Mein Gaming Jahr 2014, war es gut?
  3. Mein Gaming Jahr 2015, war es gut?
  4. Mein Gaming Jahr 2017, war es gut?
  5. Mein Gaming Jahr 2018, war es gut?
  6. Gamescom 2022: Interview mit Black Forest Games zu Destroy All Humans 1 und 2

Während der Gamescom 2022 hatte ich das Glück mit Elena (Narrative Design) von Black Forest Games, ein kurzes Interview führen zu dürfen. Die Fragen bezogen sich allg. auf die gesamte Destroy All Humans! IP. Es ist mein erstes richtiges Interview überhaupt, das ich als The Red Pad führen konnte und das hatte mich sehr gefreut! Zur Erinnerung, Destroy All Humans! 2 – Reprobed erscheint schon am 30. August 2022 für PS4, PC und XSX/S.

TRP Peter

Erst einmal würde es uns interessieren, ob BFG und THQ Nordic mit den Verkaufszahlen und Spieler-Reaktionen zufrieden gewesen sind?

BFG Elena

Ja, wir sind sehr zufrieden mit den Verkaufszahlen. Das Spiel kam anscheinend sehr gut bei den Fans an und wir hoffen das DAH!2 genauso gut bei den Leuten ankommt.

TRP Peter

War es BFG bzw. THQ Nordic klar, sollte DAH! ein Erfolg werden, dass Sie auch an ein Remake des zweiten Teils arbeiten werdet bzw. dass ein Remake zu Teil 2 kommen wird?

BFG Elena

Wir haben natürlich gehofft, dass es möglich ist, nochmal einen zweiten Teil zu machen. Wir hatten extrem viel Spaß dabei den ersten Teil zu entwickeln und als es sich dann abzeichnete, dass die Fans das Spiel genauso gut fanden wie wir, war es dann auch klar, dass wir den zweiten Teil machen werden.

TRP Peter

Gab es keine langen Gesichter bei den Mitarbeitern, dass schon wieder an der IP gearbeitet wird?

BFG Elena

Nein, das ganze Studio liebt diese IP. Es macht extrem viel Spaß an so einem kunterbunten Spiel zu arbeiten, das halt spaßig ist, so ein bissle “mindles fun”, aber gleichzeitig extrem humoristisch und satirisch ist.

TRP Peter

Was war die größte Herausforderung bei der Entwicklung von DAH!2? Die Ansprüche steigen bei Fans ja doch des Öfteren bei einem Nachfolger (auch wenn es sich um ein Remake handelt)?

BFG Elena

Das Spiel ist im Endeffekt doppelt so groß wie der erste Teil und wir mussten uns im Zaum halten, nicht ewig und drei Tage mit dem polishing der 70 Missionen im Spiel zu verbringen. Denn irgendwann muss das Spiel ja auch mal erscheinen. Wir sind sehr enthusiastisch dabei und irgendwann zu sagen “jetzt ist mal gut” und die Hände weg zu legen ist sehr schwierig. Denn verbessern kann man immer und ewig, doch irgendwann muss es gut sein.

TRP Peter

DAH! Big Willy Unleashed ist ja der eigentliche 3. Teil der Reihe, während es dennoch einen offiziellen 3. Teil gibt, soweit es mir bekannt ist. Könntet ihr euch vorstellen diese beiden Spiele auch zu remaken?

BFG Elena

Es wäre natürlich schön, wenn das zweite Spiel gut ankommt, dass wir weiter an der IP arbeiten können.

TRP Peter

Das ist immer das Problem bei Mehrteilern. Wenn man dann Teil 2 durch hat, denkt man sich wahrscheinlich “ja, und was jetzt? Kommen die anderen Teile auch?”?

BFG Elena

Wenn man es sich genau anschaut, könnte die Story auch mit dem zweiten Teil abgeschlossen sein. Also, wenn es leider nicht klappen sollte, dann wären wir auch zufrieden mit dem zweiten Teil abzuschließen. Es wäre aber schön weiter an der IP arbeiten zu können.

TRP Peter

Wenn ihr die anderen Teile machen würdet, würdet ihr die Titel und Teil Bezeichnungen so beibehalten, oder würdet ihr sie anpassen? Sprich, sie Teil 3 und Teil 4 nennen?

BFG Elena

Das kann ich jetzt nicht beantworten. Das ist noch viel zu früh zu sagen. Wir veröffentlichen jetzt erstmal Teil 2 und dann sehen wir weiter.

TRP Peter

Wie kam es zu dem Multiplayer Teil (Destroy All Humans: Clone Carnage)? Das ist was neues, was es bisher nicht gegeben hat von der IP?

BFG Elena

Der Multiplayer Teil wird tatsächlich von THQ Nordic gemanagt. Ein anderes Studio arbeitet an dem Projekt und wir sind froh, dass sie uns zur Hilfe gekommen sind und noch etwas für Multiplayer Fans machen.

TRP Peter

Deutsche Spiele-Entwickler werden international ja leider nicht als so groß angesehen. Hat sich euer Bekanntheitsgrad durch die DAH! IP stark verbessert? Besonders in Übersee?

BFG Elena

Ich hoffe natürlich sehr, dass wir nun mehr Usability haben, auch in den anderen Ländern. Ich denke mal DAH! hat uns den Amerikanischen Markt weiter erschlossen. Also wenn man sich anschaut wo sehr sehr viele Spieler herkommen. Die USA ist für uns auf jeden fall ein neuer großer Markt geworden.

TRP Peter

Gäbe es irgendwelche IPs, die ihr gerne mal remaken würdet? Gerade jetzt wo THQ Nordic so viele IPs gekauft hat? Oder eine andere IP die noch nicht zu THQ Nordic gehört?

BFG Elena

Das ist schwer zu sagen. Es gibt, wie Sie schon sagten, sehr viele gute IPs an denen wir spaß hätten zu arbeiten. Eine eigene IP wäre aber auch wieder mal was schönes.

TRP Peter

Ja, wenn ihr nun weiter an der DAH! IP arbeitet, dann sehen euch die Leute unter Umständen irgendwann als “Remake Schmiede”.

BFG Elena

Also wir möchten natürlich nicht nur bei Remakes bleiben. Es wäre auch schön wenn wir irgendwann wieder eine eigene IP auf den Markt bringen könnten. Doch das wird alles die Zukunft zeigen.

TRP Peter

Konntet ihr auf Assets und Co. zurückgreifen, die ihr bereits beim ersten Teil genutzt hattet und gibt es einen Performance Modus für die neuen Konsolen?

BFG Elena

Ein paar konnten wir tatsächlich übernehmen, aber wir haben es uns zur Aufgabe gemacht nochmal eins drauf zu setzen. Den wird es tatsächlich geben und das ist auch der Grund warum wir auf den neuen Konsolen DAH!2 veröffentlichen. Um einfach mit der Grafik das machen zu können, was wir gerne machen wollen ohne bei irgendwas zurück zu stecken.

TRP Peter

Vielen Dank für dieses Interview und ich wünsche viel Erfolg mit Destroy All Humans! 2

Das komplette Spiel wird hier nach und nach zu sehen sein.

Persönliche Anmerkung zum Interview

Das Gespräch ging etwas mehr als 10 Minuten und ich hoffe, dass euch die Fragen und Antworten gefallen haben. Wie erwähnt, es war mein erstes Interview überhaupt und ich möchte mich über diesen Weg auch nochmal sehr herzlich bei Elena für die Zeit und Antworten bedanken! Besonderer Dank geht auch an Adrian Goersch, der mir diese Möglichkeit überhaupt erst ermöglichte. Leider bin ich ihm während der GC22 auch nicht zufällig über den Weg gelaufen. Naja, mal sehen. Die GC ist ja wieder da und das hoffentlich auch wieder 2023, aber dann bitte wieder mit allen Publishern/Entwicklern wie sonst die Jahre vor Corona.

Wer noch wissen möchte was ich damals zu Teil eins zu sagen hatte, kann das >hier< gerne nachholen.

Die große und teure 400 Euro Crypto Edition habe ich vor kurzem recht günstig gekauft und im >Unboxing< Artikel verewigt.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.