The Dark Pictures: Man of Medan erhält Release Termin und neuen Trailer

Das neue Spiel Man of Medan von Supermassive Games (Until Dawn) hat einen Termin. So soll das Spiel am 30. August 2019 erscheinen. Zusätzlich gibt es für vorbestellter den Curator’s Cut DLC. Dieser wird zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos für alle zur Verfügung stehen.

Bei diesem Modus handelt es sich um eine erweiterte Version, wodurch neue Wege freigeschaltet werden. Zudem ist es dann möglich die Geschichte aus der Perspektive der anderen Charaktere zu erleben.

Unklar ist aktuell noch die Spielzeit. The Dark Pictures ist nur der Oberbegriff/Titel der geplanten Anthologie, wozu Man of Medan gehört. Ob es sich nun um einen 3 Stunden Spiel handelt, oder wir hier mit einer typischen Länge von etwa 8 Stunden rechnen können, ist somit nicht bekannt. Da es das Spiel auch auf Disc geben wird ist eher mit zweitem zu rechnen. Der Preis liegt allerdings gerade mal bei etwa 30 Euro.

Ich konnte es auch auf der Gamescom 2018 anspielen >HIER<

Auf Amazon wird das ganze wie folgt beschrieben:

Die Anthologie

The Dark Pictures ist eine Serie filmischer Horror-Einzelspiele, die regelmäßig ein neues, erschreckendes Erlebnis bieten sollen. Die Episoden sind nicht miteinander verbunden und bieten jedes Mal aufs Neue eine brandneue Geschichte, ein neues Setting und neue Charaktere. Bei über 39 Sub-Genres des Horrors ist die Vielfalt und der Ideenreichtum zu groß, um nur ein einziges Spiel zu erschaffen.

Der Kurator ist zeitlos und zeichnet Geschichten über Leben und Tod auf. Diese verwahrt er in einer riesigen Sammlung, die jede jemals erzählte Geschichte enthält. Dieser Tätigkeit geht er seit Tausenden von Jahren nach.

Er ist an gewisse Regeln gebunden und darf sich nicht in das Geschehen einmischen. Manchmal lässt er sich jedoch mitreißen, wenn er Dinge sieht, die die SpielerInnen verpasst haben. Jedoch darf er ihnen nicht direkt sagen, was. Daher gib er dezente Hinweise, in der Hoffnung, dass die SpielerInnen im Nachhinein seine Brillanz erkennen. Dabei ist er bestenfalls kryptisch.

Quelle: Amazon.de, Dualshockers.com

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei