SEGA: Judgment kommt mit deutschen Untertiteln (Update 2: Es kommt noch!)

Das kommt unerwartet! Das Spiel Judgment vom Schöpfer der Yakuza Reihe erscheint tatsächlich mit deutschen Untertiteln, wie auf Twitter bestätigt wurde. Jetzt rückt das Spiel bei mir wieder in den Fokus. Endlich mal ein Spiel, welches in Tokyo spielt und übersetzt erscheint. Allerdings habe ich mich selbst noch gar nicht über das Spiel informiert. Bei der Ankündigung bin ich schon davon ausgegangen, das es eh wieder nicht übersetzt wird, wie eben die Yakuza Teile.

Das Spiel erscheint irgendwann im Sommer 2019

Quelle: Twitter.com

Update

Das Spiel erscheint bereits am 25. Juni.

Update 2

Nach dem ganzen Theater um den japanischen Schauspieler Pierre Taki, welcher den Charakter Kyohei Hamura verkörpert, kann Entwarnung gegeben werden! Das Spiel wird wohl in Japan und im Westen angepasst. Dabei soll die Figur etwas abgeändert werden und ein anderer Sprecher wird die Rolle übernehmen. Wie sowas genau abläuft weiß ich nicht, auch ist mir unklar ob die Japan Version nachträglich gepatcht wird. So oder so, die Exemplare die bereits in Japan im Umlauf sind, könnten früher oder später an Wert gewinnen. Für uns heißt das jedenfalls es erscheint und wird nicht eingestampft. Es soll auch weiterhin am 25. Juni 2019 erscheinen. Also haben wir noch einmal Glück gehabt! Ich habe über das Drogenproblem nichts geschrieben, weil ich auch erstmal abwarten wollte. Pierre Taki wurde jedenfalls mit Drogen erwischt, weswegen der Verkauft des Spieles in Japan eingestellt wurde. In Japan ist so etwas ein noch extremeres Thema als im Westen.

Quelle: Twitter SEGA

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei