Need for Speed Heat: SCAVANO entschuldigt sich für das Modell in der UE

Nachdem schon im Unboxing Video zu sehen war, dass wir hier nicht die aller beste Qualität des Modellautos bekamen (es fehlen z.B. die Außenspiegel,), entschuldigt sich nun SCAVANO bei den Käufern über eine E-Mail. Diese wurde z.B. von Amazon an die Kunden gesendet:

„Vielen Dank, dass Sie sich dafür entschieden haben direkt beim Start ein Teil von NFS
Heat zu sein. Wir freuen uns, dass Sie sich schon bald hinter das Steuer setzen und
Palm City erkunden – aber bevor Sie das tun, haben wir noch ein paar Neuigkeiten. Als Teil der von Ihnen erworbenen Ultimate Edition haben wir mit einem branchenführenden
Modellbauer zusammengearbeitet, um ein maßstabsgetreues Modelauto des ikonischen, gelben
Polestars 1 zu erhalten.

Als wir jedoch das Endprodukt erhielten, hatten wir das Gefühl, dass es nicht den Qualitätsansprüchen
unserer ursprünglichen Vision entsprach.“

Weiter heißt es, dass jeder Käufer in 6-8 Monaten ein neues und besseres Modell bekommen wird. Wie das ganze ablaufen wird, ist aus der E-Mail zu entnehmen.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei