The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2021

  1. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2019
  2. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2020
  3. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2021
  4. The Red Pad Awards – Meine 3 Highlights 2021 (Weird Edition)

Platz 3: Outriders (PS5)

Beim 3. Platz war ich mir selbst nicht ganz einig. Eigentlich gehört auch Jurassic World Evolution dazu, doch ich muss mich entscheiden und Outriders hat mir da doch etwas mehr gegeben. Jetzt wird man bestimmt sagen “was, wieso gerade Outriders?”. Das kann ich ganz einfach erklären. Allg. bin ich zwar nicht der Shooter Spieler, doch Shooter mit netter Handlung und dazu noch in 3rd-Person mag ich ab und zu schon. Ja, es ist ein Koop-Loot-Shooter mit RPG Elementen, dass stimmt schon. Doch die Kampagne konnte man locker alleine spielen und der Handlung folgen. Es war nicht perfekt, es hatte so seine Probleme. Jedoch war es mal ein wenig was anderes. Bei der Handlung habe ich mir zwar was düsteres vorgestellt, doch das Design im allg. hatte mich schon von Anfang an angesprochen. Schnell war ich auch nicht durch. Ich habe schon so 20 Stunden benötigt. Auch das Endgame, was hierbei eher als Bonus zu sehen ist, war eine Weile unterhaltsam, denn ich wollte für meinen Pyro alle 4 Ausrüstungs-Sets haben. Ich fand die Designs einfach klasse. Ich bin auch sehr froh, dass es immer noch verbessert wird und das New Horizon Update ist ganz gut, kommt für mich nur zu spät. Denn auch wenn ich es gut finde, ich bin einfach niemand der so Spiele ewig weiter im Multiplayer spielt. Ich habe ja auch meine Ausrüstungen. Ich bin auch sehr auf die kommende Story-Erweiterung gespannt, die nächstes Jahr kommt. Zwar ist Outriders ein komplett abgeschlossenes Spiel, doch Verbesserungen und ein Add-On sind immer gern gesehen. Das widerspricht sich ja nicht. Einen zweiten Teil würde ich wohl auch kaufen.

Somit vergebe ich dem Spiel ein Bronze Gamepad

 

Seite 1 (Einleitung), Seite 2 (Bronze), Seite 3 (Silber), Seite 4 (Gold), Seite 5 (Trostpreis)

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert