Release Termin zu Spellbreak bekannt (PM)

Der preisgekrönte unabhängige Videospiel-Entwickler Proletariat gab nun bekannt, dass sein mit Spannung erwartetes magisches Battle-Royale-Spiel Spellbreak am 3. September 2020 weltweit erscheinen wird. Spellbreak wird als Free-to-Play-Titel für PC im Epic Games Store, für Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch veröffentlicht.

„Seit wir mit der Entwicklung von Spellbreak begonnen haben, unterstützten fast 1 Million Spieler die Entwicklung des Spiels, indem sie an unseren Spieltests teilnahmen. Unsere Community ist zu einer der größten auf Discord herangewachsen“, sagt Seth Sivak, CEO von Proletariat.  „Dank Innovationen wie Cross-Progression und Cross-Play können Spieler aus der ganzen Welt unabhängig von ihrer Plattform mit all ihren Freunden spielen, wo sie wollen. Wir können es kaum erwarten, mehr über unsere laufenden Pläne für neue Updates zu erzählen, die mehr von der tiefen, reichhaltigen Lore hinter der Welt von Primdal und seinen Bewohnern enthüllen und aufregende neue Spielmodi freischalten werden.“

Spellbreak ist ein Multiplayer-Action-Zauberspiel, bei dem die Spieler ihre innere Kampfmagie entfesseln und zwei mächtige, magische Kampfhandschuhe einsetzen, die verheerende Zauberkombinationen bilden, um das Schlachtfeld mit feurigen Tornados, elektrifizierten Gaswolken und mehr zu kontrollieren! In den Hollow Lands können die Spieler die Karte erkunden, um taktische Vorteile zu erschließen und versteckte Truhen mit magischen Runen zu entdecken, die neue Fähigkeiten wie Flug, Teleport und Unsichtbarkeit verleihen.

Spellbreak wird einer der ersten Titel auf dem Markt sein, der vollständige Cross-Progression unterstützt, sobald er am 3. September für PC im Epic Games Store, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheint. Spieler werden in der Lage sein, ein Spellbreak-Konto zu erstellen und auf jeder unterstützten Plattform darauf zuzugreifen, um ihren Spielverlauf, ihre Anpassungen und Statistiken beizubehalten. Die Spieler können ihr Konto auch dazu nutzen, auf einfache Weise Freunde zu finden und plattformübergreifende Teams zu bilden.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.