Immortals Fenyx Rising: PS5 Vs. Nintendo Switch

Grafikvergleiche sind wichtig, jedoch manchmal etwas unfair. Zu Immortals Fenyx Rising gibt es nun einen direkten Vergleich zwischen PS5 und Nintendo Switch Version. Natürlich kann hier die Switch Version nur verlieren, zeigt aber dennoch, nun sagen wir mal so, wie schwach die Switch Version ist. Die Farben sind zum Teil blasser, das Kantenflimmern ist stark zu sehen und auf mich wirkt es so, als würden die 30FPS nicht konstant sein. So etwas merke ich inzwischen leider recht schnell bei Kamera Bewegungen. Auch die Beleuchtung wirkt bei weitem nicht so stimmig. Die Auflösung beträgt auch gerade einmal 720p. Es sieht eben nicht schön aus.

Die PS5 Version dagegen scheint in 4K mit 60FPS butterweich zu laufen, klare Auflösung und Texturen zusammen mit einer schön kräftigen Farbpalette.

Wer die Wahl hat und nicht auf die Switch begrenzt ist, sollte somit wie so oft, mindestens auf die Last-Gen Versionen setzten (PS4/XboxOne). Letztere erhalten auch ein kostenloses Upgrade für die Next-Gen, wenn ihr zu den unglücklichen gehört und noch auf eine PS5 hoffen müsst, aber das Spiel schon spielen wollt (das Upgrade ist auch bei WDL und ACV verfügbar).

Persönliche Anmerkung

Ich weiß gar nicht ob ich es mal kaufen soll. Es ist eher ein Erkundungsspiel und hat somit weniger eine Handlung. Ich weiß aber auch noch nicht, ob ich Cyberpunk 2077 kaufe, nach WDL und ACV habe ich eigentlich wieder genug von Open World, aber na ja, schauen wir mal die nächsten Tage.

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.