Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes – Ein Spiel von ehemaligen Suikoden Entwicklern

Rabbit & Bear Studios, ein in Tokio ansässiges Studio, das von ehemaligen Entwicklern der Suikoden- Serie gegründet wurde, hat Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes angekündigt , ein ehrgeiziges neues Rollenspiel, das im Herbst 2022 veröffentlicht werden soll. Es soll unter anderem über Kickstarter finanziert werden und soll für PC, PS5 und XSX veröffentlicht werden.

Ob das Spiel am Ende wirklich einem Suikoden würdig sein wird, muss man jedoch abwarten. Ich selbst habe nie alle Teile Spielen können. Ich kenne somit nur Teil 2,4 und 5. Teil 2 habe ich einst geliebt und Teil 5 fand ich auch richtig gut. jedoch liegt die Suikoden IP bei Konami und wir wissen wie Konami in den letzten Jahren drauf ist… .

Folgende Personen sind dabei:

  • Geschichte: Yoshitaka Murayama ( Suikoden , Suikoden II , The Alliance Alive )
  • Charakterdesign: Junko Kawano ( Suikoden , Suikoden IV , Arca Last )
  • Systemdesign und -leitung: Osamu Komuta ( Suikoden Tierkreis , Suikoden Tactics , Arca Last )
  • Art Direktion und Produktion: Junichi Murakami ( Castlevania: Aria of Sorrow , OZ )
  • Komponisten: Michiko Naruke ( Wild Arms- Serie), Motoi Sakuraba ( Tales of Series) und mehr.

Willkommen auf dem Kontinent Allraan

„Unsere Geschichte beginnt in einer Ecke von Allraan, einem Wandteppich von Nationen mit unterschiedlichen Kulturen und Werten.

Mit Hilfe von Schwertern und magischen Objekten, die als „Runenlinsen“ bekannt sind, wurde die Geschichte des Landes von den Allianzen und Aggressionen der Menschen, Tiermenschen, Elfen und Wüstenmenschen geprägt, die dort leben.

Das Galdische Reich hat andere Nationen verdrängt und eine Technologie entdeckt, die die Magie der Runenlinsen verstärkt. Jetzt durchsucht das Imperium den Kontinent nach einem Artefakt, das seine Macht noch weiter ausbauen wird.

Auf einer solchen Expedition treffen sich Seign Kesling, ein junger und begabter kaiserlicher Offizier, und Nowa, ein Junge aus einem abgelegenen Dorf, und werden Freunde.

Eine Wendung des Schicksals wird sie jedoch bald in die Feuer des Krieges ziehen und sie beide zwingen, alles, was sie für richtig und wahr halten, erneut zu prüfen. “

Mehr dazu auf gematsu.com

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.