Einzelspieler-Demo zu CONTRA: ROGUE CORPS ab sofort verfügbar

Konami Digital Entertainment B.V. verkündet, dass die Einzelspieler-Demo zu CONTRA: ROGUE CORPS heute für Xbox One und Nintendo Switch sowie ab morgen für PlayStation 4 erscheint.

In der Demo übernehmen die Spieler die Rolle des Rogue Corps-Anführers Max „Kaiser“ Doyle und stürzen sich waghalsig in die volle Ladung Action, für die das CONTRA-Franchise seit jeher bei Fans beliebt ist. Zum Abschluss erhalten mutige Herausforderer einen Ausblick auf einen wuchtig inszenierten Bosskampf – unzählige weitere Bosskämpfe folgen zum Launch von CONTRA: ROGUE CORPS am 26. September.

Ein neuer Gameplay-Trailer in der Demo zeigt zudem noch nie zuvor veröffentlichtes Material zu CONTRA: ROGUE CORPS.

Der Fortschritt des Demo-Levels lässt sich zum Release nicht in das Hauptspiel übertragen.

Nobuya Nakazato, der Director von CONTRA III: THE ALIEN WARS, bringt mit riesigen, verrückten Feinden, auf die Spitze getriebener Action und einer Reihe von verschiedenen spielbaren Charakteren, die dem Spiel den serientypisch respektlosen Ton verleihen, mehr als 25 Jahre Franchise-Erfahrung in CONTRA: ROGUE CORPS ein.

Jahre nach den Ereignissen der Alienkriege folgen Spieler in CONTRA: ROGUE CORPS einer ehemaligen Militärgruppe, die sich am Rande der Gesellschaft als Kopfgeldjäger und Schatzsucher verdingt. Das Überleben erfordert schnelle Reaktionen, mächtige Waffen sowie organische und kypernetische Anpassungen. Um am Leben zu bleiben, erfüllen die Spieler Missionen in PVE-Kampagnen und sammeln Ressourcen, um ihre Waffen zu verbessern. Wenn alles andere schief geht, können sich Spieler einen Freund schnappen und ihre Feinde zusammen im Online-Multiplayer- oder Couch-Koop-Modus niedermetzeln und am PVP-Modus „Carnage League“ teilnehmen.

Quelle: Konami

Folgen?
Folgen?

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog, dem ihr mir auf Twitter und Facebook auch gerne folgen könnt (www.theredpad.de), mal bei FFDojo, oder in Ausnahmefällen auch auf Nintendojo. Früher war ich auch bei Spielemagazin.de. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei