Catherine: Full Body – Share Funktion mit Einschränkungen

Atlus und die Share Funktion der PS4 ist ja seit Persona 5 so ein Thema für sich. Nun trifft es auch Catherine: Full Body, das erweiterte Remaster für PS4 und PSVita. Wer das Spiel ganz normal über die PS4 Sharen, aufnehmen usw. möchte, wird es nicht können. Die erste Hälfte des Spiels ist nämlich dafür gesperrt. Warum die erste Hälfte ist unklar und meiner Meinung nach auch unnötig. Schließlich können solche Aufnahmen Leute auf YouTube und Co. dazu bewegen das Spiel doch zu kaufen. Was ich bisher sah in Videos, sieht wirklich wieder witzig aus und auch wenn es nur ein „Remaster“ ist, scheint die Story durch Rin fast komplett neu zu sein. Wie sehr sich die Handlung zum Original am Ende unterscheidet, das müssen wir abwarten. Das ist aber auch egal, denn das Original war schon der Knaller! Eine Art Spiel die ich normal nicht spiele, aber Catherine war sau gut 😂. Schaut euch doch nur mal das Video hier an 😂.

Ich hoffe nur man wird alle Endings aufnehmen können. Damals auf PS3 musste ich das noch umständlich über Roxio Game Capture machen.

Das Spiel erscheint in Japan am 14. februar 2019. Wann wir es spielen können ist noch nicht bekannt. Dafür erscheint es aber auch wieder mit deutschen Texten / Untertiteln.

Quelle: Dualshockers.com

Autor:Peter

Hier und da treibe ich ein wenig mein Unwesen im Netz. Mal auf meinem kleinen privaten Blog (theredpad), mal bei FFDojo, oder früher auch beim Spielemagazin, dessen YouTube Kanal ich immer noch ab und zu mit Videos fülle. Videospiele gehören einfach zu mir, da kann kommen was will^^. Ich habe einfach Spaß daran ein wenig im Netz aktiv zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.